Beiträge für Studenten

Neuer Beitrag ab dem Wintersemester 2016/17

Ab dem Wintersemester 2016/2017 wurde der BAföG-Satz auf 649,00 € monatlich angehoben. Dadurch ändern sich ab dem Wintersemester die studentischen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge.

Als Student/in sind Sie in der Regel zunächst noch über Ihre Eltern familienversichert. Wenn dies nicht mehr zutrifft, können Sie sich unter bestimmten Voraussetzungen bei unserer BKK in der Krankenversicherung der Studenten (KVdS) versichern.

Die KVdS besteht grundsätzlich für alle ordentlich Studierenden einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, die nicht bereits anderweitig abgesichert sind (z.B. durch eine Familienversicherung oder eigene Mitgliedschaft im Rahmen einer Beschäftigung). Die KVdS ist zudem an das Alter des Studierenden und die Studiendauer geknüpft.

Die Versicherung in der KVdS endet spätestens mit Abschluss des Studiums, mit Ablauf des 14. Fachsemesters oder mit dem Semester, in dem Sie 30 Jahre alt werden.

Ausnahmen sind allerdings möglich, wenn familiäre sowie persönliche Gründe oder die Art der Ausbildung eine Verlängerung rechtfertigen. Beispiele hierfür sind Krankheit, die Geburt eines Kindes und dessen anschließende Betreuung oder der Erwerb der Zugangsvoraussetzungen für ein Studium auf dem zweiten Bildungsweg. Bitte wenden Sie sich in solchen Ausnahmefällen an uns.

  Ab 01.09.2016 / 01.10.2016 Ab 01.01.2017
Beitragssatz 2016 11,22 % 11,32 %
BAföG-Satz 649,00 € 649,00 €
Krankenversicherungsbeitrag 72,82 € 73,47 €
Pflegeversicherungsbeitrag bis 31.12.2016 2,6 %*/2,35 % ab dem 01.01.2017 2,8 %*/2,55 % 15,52 €*/14,03 € 18,17 €*/ 16,55 €
Gesamtbeitrag 89,69 €*/ 88,07€ 91,64€*/ 90,02€
* für Kinderlose nach Vollendung des 23. Lebensjahres.

Als immatrikulierter Student sind Sie für bis zu sechs weitere Monate vorteilhaft bei uns versichert. Das heißt, Sie zahlen nach Abschluss des 14. Fachsemesters oder nach Ablauf des Semesters, in dem Sie 30 Jahre alt werden, zwar nicht mehr den Studentenbeitrag, aber auch noch nicht den vollen Beitrag anderer freiwilliger Mitglieder.

Stattdessen sind es ab 01.01.2017 monatlich nur 112,26 € in der Krankenversicherung und 25,29 € bzw. 27,77 €* für die Pflegeversicherung.

Voraussetzung ist allerdings, dass Sie auch weiterhin "hauptberuflich" studieren und Ihre beitragspflichtigen Einnahmen 991,67 EUR im Monat nicht übersteigen.

Nach diesen sechs Monaten errechnet sich der Beitrag für freiwillig versicherte Studenten aus dem ermäßigten Beitragssatz in der Krankenversicherung. Damit ergibt sich ein monatlicher Betrag von 149,74 € für die Krankenversicherung zuzüglich 25,29 € bzw. 27,77 €* für die Pflegeversicherung. Diesen Mindestbeitrag können wir grundsätzlich immer dann berechnen, wenn Ihre monatlichen Einnahmen nicht über 991,67 € liegen.

*inkl. Zusatzbeitrag nach dem Kinder-Berücksichtigungsgesetz

Weitere Informationen

Versicherungsbescheinigung für Uni oder Hochschule anfordern.

Bei Beginn des Studiums benötigen Sie für die Einschreibung eine Versicherungsbescheinigung. Diese gilt für die gesamte Dauer des Studiums. Eine neue Bescheinigung wird nur erforderlich, wenn sich das Versicherungsverhältnis ändert oder Sie die Hochschule wechseln. Die zur Weiterleitung an die Hochschule oder Universität benötigte Versicherungsbescheinigung und die für die Hochschule bestimmte Rückantwort sowie eine weitere Versicherungsbescheinigung zur Vorlage beim Amt für Ausbildungsförderung können Sie hier anfordern.

Sie haben noch Fragen rund um die studentische Krankenversicherung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter: Nadine Niedrich, Tel. +49 421/419 - 4620, Fax +49 421/33072 - 223, E-Mail: privatkunden@daimler-bkk.com

Jobben in den Ferien

So sind Sie als Schüler oder Student krankenversichert.