Hausarzt+ vertrauensvoll versorgt

Unser Hausarztprogramm

Unser Gesundheitswesen wird immer komplexer und durch die Vielzahl an Spezialisierungen wird es für den Patienten immer schwieriger zu beurteilen, welcher Arzt für welche Beschwerden geeignet und zuständig ist.

Was ist unser Hausarzt+ Programm?

Unser Hausarzt+ Programm stärkt die Rolle Ihres Hausarztes in Ihrer Versorgung. Er wird als Lotse erste Anlaufstelle, um die Behandlung bei weiteren Ärzten mit Ihnen gemeinsam zu koordinieren.

Hausarzt+ ist unser besonderes Programm für Ihre hausärztliche Versorgung, das auf Dauer angelegt, freiwillig und für Sie kostenfrei ist. Wir investieren in Ihre Gesundheit und eine bessere Versorgung - was wissenschaftlich belegt ist. Ihr Hausarzt erhält mehr Geld und hat durch einfache Prozesse mehr Zeit für Sie.

 

 



Gut zu wissen:

  • Mehr Zeit für Sie
  • Besser versorgt
  • Mehr Service
  • Kostenfrei
  • Freiwillig
  • Exklusive Versorgungsangebote

Hausärzte in Ihrer Nähe

Hier können Sie schauen, ob Ihr Hausarzt bereits am Programm Hausarzt+ teilnimmt oder welche Hausärzte in Ihrer Nähe teilnehmen:
www.hausarzt-suche.de

Die Teilnahme am Hausarzt+ Programm ist freiwillig. Vorausgesetzt der Hausarzt Ihres Vertrauens nimmt bereits an unserem Hausarztprogramm teil. Lassen Sie sich die Vorteile und Bedingungen in Ruhe von einem teilnehmenden Hausarzt erläutern. Bei Interesse schreiben Sie sich direkt in der Hausarztpraxis in das Programm ein. In der Praxis erhalten Sie die Patienteninformation und Teilnahmeerklärung zur Unterschrift. Ihr Hausarzt händigt Ihnen eine Kopie aus und kümmert sich um die Weiterleitung an uns.

Sprechen Sie Ihren Arzt einfach bei Ihrem nächsten Besuch an, ob Sie sich bei ihm in unser Hausarzt+ Programm einschreiben können.

  • Mehr Zeit für Sie
    Ihr Hausarzt erhält ein höheres Honorar von uns und hat durch einfachere Prozesse mehr Zeit für Sie.
  • Besser versorgt
    Teilnehmer am Hausarzt+ Programm geht es gesundheitlich besser. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Da Ihr Hausarzt über alle Berichte der Fachärzte unterrichtet ist, bietet das Programm Schutz vor unnötigen Doppeluntersuchungen und unerwünschten Medikamentenwechselwirkungen.
  • Mehr Service
    Kurze Wartezeiten im Wartezimmer - in der Regel maximal 30 Minuten
    Früh-, Abend- oder Samstagssprechstunde für Berufstätige
    Bei Bedarf Unterstützung bei der Facharzt-Terminvereinbarung
  • Exklusive Versorgungsangebote
    Gesundheits-Check-up ab 35 Jahren alle 2 Jahre (gesetzliche Regelung alle 3 Jahre)
    Videosprechstunde nicht mit irgendeinem Arzt - sondern mit Ihrem Hausarzt
    Hausbesuche durch einen Assistenten aus der Hausarztpraxis (in ausgewählten Regionen mit dem Telearzt im Gepäck)
  • Neuester Stand der Medizin
    Ihr Hausarzt ist verpflichtet, regelmäßig zusätzliche Fortbildungen zu absolvieren, um stets nach den aktuellen medizinischen Leitlinien zu behandeln.
  • Sie wählen Ihren Hausarzt verbindlich für mindestens ein Jahr.
  • Sie gehen im Krankheitsfall immer zuerst zum gewählten Hausarzt.
  • Sie holen sich zuerst bei Ihrem Hausarzt eine Überweisung, falls ein Facharztbesuch erforderlich sein sollte. Für Notfälle und ärztliche Bereitschaftsdienste sowie für Gynäkologen, Augen-, Kinder- und Zahnärzte ist keine Überweisung erforderlich.
  • Sie suchen bei Abwesenheit Ihres Hausarztes (z. B. wegen Urlaub) den Ihnen benannten Vertretungsarzt auf.

 Eine Teilnahme am Programm Hausarzt+ ist nicht möglich

  • bei gleichzeitiger Teilnahme an unseren Wahltarifen Beitragsrückerstattung sowie Selbstbehalt.
  • bei mehreren Hausärzten gleichzeitig.

Die Teilnahme am Hausarzt+ Programm ist freiwillig, die Rahmenbedingungen aber verbindlich.

Patienten wünschen sich einen Ansprechpartner an ihrer Seite, der stets den Überblick über ihre Gesundheit behält. Diese Schlüsselfunktion übernimmt der Hausarzt. Genau hier setzt das Hausarztprogramm an: Im Hausarzt+ Programm übernimmt der Hausarzt als Spezialist für den ganzen Menschen die umfassende medizinische Versorgung seiner Patienten.

Der Hausarzt ist speziell dafür weitergebildet, als erster Ansprechpartner Beschwerden aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu behandeln und abzuwägen, welche Therapie im Einzelfall notwendig ist. Bei Bedarf koordiniert er den Ablauf mit weiteren Fachärzten, Krankenhäusern und anderen Heilberufen. Im Anschluss laufen bei ihm alle wichtigen Befunde und Berichte wieder zusammen. So ist er in der Lage, Ihre Versorgung optimal zu gestalten.

Über fünf Millionen Patienten in Deutschland profitieren bereits von den Vorteilen eines Hausarztprogramms. Und es geht ihnen besser: Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass Patienten, die am Hausarztprogramm teilnehmen, besser versorgt sind, da ihr Hausarzt sie intensiver betreuen kann und ihre gesamte medizinische Versorgung koordiniert. Insbesondere chronisch Erkrankte wie Diabetiker oder Herzpatienten profitieren von einer Teilnahme am Hausarztprogramm.

Wichtig ist aber auch: Mit dem Hausarzt+ stärken wir den Hausärzten den Rücken. Dadurch wird gewährleistet, dass die Patienten auch in Zukunft in ihrer Nachbarschaft einen Hausarzt haben. Für eine Gesellschaft, die im Durchschnitt immer älter wird, ist das eine wichtige Voraussetzung, damit die ärztliche Versorgung der Bevölkerung auch künftig sichergestellt ist.

 

 


Unser Tipp ergänzend zum Hausarzt+ Programm: 

Bei bestimmten chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder der koronaren Herzkrankheit können Sie zusätzlich von den Vorteilen eines strukturierten Behandlungsprogramms (DMP) profitieren. Ihr Hausarzt wird Sie bei einer entsprechenden Diagnose ausführlich über die Teilnahmemöglichkeiten am jeweiligen DMP informieren.