Essen nach Farben

Ampel macht die gesunde Auswahl in den Daimler Kantinen einfach

In Zusammenarbeit mit der Daimler Gastronomie wollen wir Ihnen mit der Ampel die Essensauswahl erleichtern.


Sobald die Kantinen wieder regulär geöffnet haben, ist unser Wohlfühl-Menü im Angebot. Wir bitten um etwas Geduld.


Wer die Wahl hat, hat die Qual. Denken Sie das auch oft, wenn Sie sich in einer Daimler Kantine Ihr Essen zusammenstellen? Gut schmecken soll es, das ist klar. Und am besten auch gesund sein und dazu beitragen, dass Sie fit und voller Power durch den Tag kommen. Doch wie finden Sie auf die Schnelle heraus, welches Menü das richtige für Ihre ganz persönlichen Anforderungen ist? Das neue Gastronomische Ampelsystem (GAS) hilft Ihnen dabei. 

In Zusammenarbeit mit der Daimler Gastronomie wollen wir Ihnen mit der Ampel die Essensauswahl erleichtern. Gemeinsam sind wir der Meinung, dass es für den Kantinengast so einfach wie möglich sein muss, eine gesunde Wahl zu treffen. Auf den ersten Blick wird durch die farbliche Kennzeichnung erkennbar, welche Menüs zu den Fitmachern gehören und welche eher nicht. Die Zuordnung einer Speise in eine der Kategorien hängt nicht nur vom Gehalt an Kalorien, Fetten, Zucker, Vitaminen und Ballaststoffen ab. Auch die Art der Zubereitung spielt eine Rolle und wie lange ein Essen warmgehalten wird.

Dafür stehen die Farben:

Grüne Ampel

Eine ideale Wahl – Ich fülle den Wohlfühl-Akku auf!

Diese Gerichte haben wenige Kalorien, sind ausgewogen und vollwertig zusammengesetzt, haben einen hohen Vitamingehalt, jedoch wenig Fett und Zucker. Je öfter man sich für Grün auf dem Teller entscheidet, desto mehr profitieren Vitalität und Konzentrationsfähigkeit. Der Wohlfühl-Akku füllt sich auf!

 

Gelbe Ampel

Eine gute Wahl – Ich liefere eine gute Portion Energie.

Diese Gerichte liegen bei Kalorien, Fett und Zucker im mittleren Bereich. Ein Essen dieser Kategorie kann immer mal wieder gewählt werden und liefert ausreichend Energie, um nicht im Mittagstief zu landen. Ergänzt um weitere, möglichst frische Lebensmittel am Tag kann der Wohlfühl-Akku noch gut gefüllt werden.

 

Rote Ampel

Wählt mich ab und zu – Ich kann nur wenig Energie beisteuern.

Diese Gerichte verlocken oft mit einem hohen Gehalt an Geschmacksträgern wie Fett und Zucker, enthalten jedoch viele Kalorien und nur wenige Vitamine. Speisen dieser Kategorie sind nicht ideal für unsere Vitalität und Gesundheit und können den Wohlfühl-Akku nur geringfügig aufladen. Am besten nicht zu oft, dafür aber mit gutem Gefühl und einer grünen Beilage kombiniert genießen.

 

Das Wohlfühl-Menü

Eine besondere Kategorie stellt das Wohlfühl-Menü dar, das Sie ab Januar 2021 täglich auf den Speiseplänen der Daimler Genusswerk-Kantinen finden. Sie haben keine Lust, lange zu überlegen, was eine gute Wahl sein könnte? Dann vertrauen Sie auf das Wohlfühl-Menü. Wenn Sie hier zugreifen, sind Sie immer auf der sicheren grünen Seite. Verlassen Sie sich auf ein optimal zusammengestelltes Menü als Beitrag zu einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung. Wenn Sie möglichst oft das Wohlfühl-Menü wählen, wird es für Sie ganz einfach, sich genussvoll und gleichzeitig gesund zu ernähren.


Erlaubt ist, was schmeckt

Sie entscheiden, was auf Ihren Teller kommt. Verbote gibt es nicht – dieser Grundsatz ist für die Daimler Gastronomie und uns ganz wichtig. Wenn Sie wissen, wie die verschiedenen Menüs vom Gesundheitswert her zu beurteilen sind, können Sie die für Sie richtige Wahl treffen. Beispielsweise lässt sich die Currywurst mit Pommes durch eine „grüne“ Beilage aufwerten. Oder Sie greifen ganz bewusst zu einem „roten“ Menü und gleichen den eher niedrigen Gesundheitswert durch die übrigen Mahlzeiten des Tages aus. Hauptsache, Sie genießen Ihr Essen. Im Rahmen unserer Kooperation kommen sämtliche Rezepturen und Abläufe der Daimler Gastronomie auf den Prüfstand und werden kontinuierlich verbessert. So können beispielsweise Zutaten wie Vollkornnudeln, die Verwendung von weniger Zucker und Salz sowie die Garmethode dabei helfen, den Gesundheitswert der Kantinengerichte zu verbessern, ohne dass der Geschmack dabei zu kurz kommt. Finanziert werden diese Maßnahmen mit Geldern aus unserem Bonusmodell zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. Damit leisten wir zusammen mit der Daimler Gastronomie einen Beitrag zur gesunden Ernährung.