App auf Rezept

Ihr Weg zur digitalen Gesundheitsanwendung (DIGA)

Das BfArM führt ein Verzeichnis mit allen DiGA, die jeder Interessierte einsehen kann:

Wie bekommen Sie eine DiGA?

  • Sie brauchen ein Rezept Ihres Arztes/Psychotherapeuten oder
  • Sie weisen uns nach, dass bei Ihnen eine Diagnose passend zur gewünschten DiGA vorliegt, z. B. mit einem ärztlichen Befund oder Attest; gerne prüfen wir vorrangig, ob in Ihren ärztlichen Abrechnungsdaten
    die Diagnose bereits auftaucht
    , dann entfällt für Sie der Nachweis.
  • Sie lassen uns das Rezept bzw. den Nachweis zukommen - persönlich, per Post oder über unsere Daimler BKK App.
  • Von uns erhalten Sie einen Freischaltcode.
  • Sie laden die verordnete DiGA im Appstore runter.
  • Mit dem Freischaltcode können Sie sich registrieren.

 

Was kostet die DiGA?
Die DiGA ist für Sie kostenlos, es fällt keine gesetzliche Zuzahlung an.

Wichtig:
DiGA können nicht den Arztbesuch ersetzen, sie ergänzen die ärztliche Behandlung und unterstützen Sie dabei, selbstbestimmt mit Ihrer Erkrankung umzugehen.


Unsere Extras: Digitale Angebote

BabyCare App

Für eine unbeschwerte Schwangerschaft.