Jugendliche & Stress

Passt das zusammen?

Bei Stress denkt doch jeder zuerst an den gehetzten Manager mit Aktenkoffer. Aber Stress ist längst nicht mehr ein Problem, das ausschließlich Erwachsene betrifft. Rund die Hälfte aller Jugendlichen in Deutschland leidet darunter, und damit ist nicht allein Prüfungsstress gemeint.

Das alltägliche Leben wird für Jugendliche immer hektischer. Viele wissen nicht, wie sie all ihre Termine noch unter einen Hut bekommen sollen. Für die Schule lernen, Hausaufgaben machen, in der Freizeit Sport treiben und ein Musikinstrument spielen, Zeit mit Freunden verbringen und schließlich ist da auch noch der Nebenjob. Da bleibt nicht mehr viel Zeit zum Entspannen. Wenn dann noch Probleme in der Schule oder der Familie hinzukommen, reagiert der Körper mit Stress. Und der kann auf Dauer krank machen. Hier lesen Sie, wie sich die ersten Anzeichen bemerkbar machen, dass es guten und schlechten Stress gibt und was Sie gegen den schlechten unternehmen können.