Spielend besser sehen

Online-Sehschulung für Kinder mit Amblyopie

Amblyopie ist eine funktionale Sehschwäche (meist) auf einem Auge, die in der Kindheit auftritt. Das Ergebnis ist eine verminderte Sehschärfe, die sich mit Brille oder Kontaktlinsen nicht ausreichend korrigieren lässt. Zu Problemen führt dies vor allem beim Lesen und beim räumlichen Sehen, was zum Beispiel im Straßenverkehr zu gefährlichen Situationen führen kann.

Standardtherapie bei Amblyopie ist bisher das Abkleben des gesunden Auges, um das schwächere Auge zu trainieren (Okklusion), diese Behandlung hat jedoch bei vielen Kindern kein zufriedenstellendes Ergebnis.

In diesen Fällen ist die innovative Sehschulung „Spielend besser sehen am Computerbildschirm eine optimale Ergänzung. 

Unser Extra: Online Sehschulung „Spielend besser sehen“

Die spielerische Behandlungsmethode hat viele Vorteile:

• Verbesserung der Sehschärfe
• Unterstützung der Wirksamkeit der Augenpflaster
• Stärkung der Therapietreue (Compliance)
• Vermeidung von Therapieabbrüchen

Ziel ist es, das schwächere Auge zu aktivieren. Der behandelnde Augenarzt begleitet das Programm, er prüft auch, ob bestimmte Erkrankungen vorliegen, die eine Teilnahme ausschließen, zum Beispiel Epilepsie. Es handelt sich um ein zertifiziertes Medizinprodukt, so dass die Qualität gesichert ist.

Gut zu wissen:

Kinder zwischen 4 und 12 Jahren, bei denen eine Amblyopie augenärztlich festgestellt und
trotz der Standard-Okklusionstherapie keine Besserung eingetreten ist.

Innerhalb von 90 Tagen absolviert Ihr Kind neun verschiedene Onlinespiele – von leicht bis schwierig.

Der Augenarzt entscheidet, ob das Sehtraining für Ihr Kind sinnvoll ist. Er meldet Ihr Kind für das Online-Sehtraining an und gibt Ihnen eine Einweisung in das Programm. Im Anschluss erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für das Online-Programm. Die Kosten der Sehschulung rechnet der Augenarzt direkt mit uns ab.

Das Online-Sehtraining bekommen Sie bei teilnehmenden Augenärzten. Welche das sind, erfahren Sie hier:

Arztsuche 

Sie haben Fragen?
Bei Fragen zur Sehschulung „Spielend besser sehen“ wenden Sie sich bitte an Ihr Kundencenter. Weitere Informationen finden Sie hier.