Anspruch auf Schutzmasken (FFP2)

Ausgabe für besonders gefährdete Risikogruppen

Besonders gefährdete Risikogruppen haben nach einer Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums Anspruch auf FFP2-Masken.

Wer hat Anspruch auf die Schutzmasken?

Versicherte die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder Versicherte mit folgenden Vorerkrankungen/Risikofaktoren:

  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale
  • chronische Herzinsuffizienz
  • chronische Niereninsuffizienz Stadium
  • Demenz oder SchlaganfallDiabetes mellitus Typ 2
  • aktive, fortschreitende, metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo/Radiotherapie
  • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation
  • Trisomie 21
  • Risikoschwangerschaft

Wo sind die Schutzmasken erhältlich?

Bis 06.01.2021 können die Kunden sich kostenlose einmalig drei Schutzmasken in der Apotheke abholen.

Für die Zeit danach erhalten alle Berechtigten zwei fälschungssichere Coupons von der Daimler BKK.

Nach und nach erhalten bundesweit insgesamt rund 27 Millionen Menschen einmalig die Masken-Coupons mit einem Brief, und zwar in dieser Reihenfolge: 

  1. Personen ab 75 Jahren in der Zeit ab 18.01.2021
  2. Personen ab 70 Jahren und 
    Personen mit bestimmten chronischen Erkrankungen in der Zeit ab 29.01.2021
  3. Personen ab 60 Jahren in der Zeit ab 12.02.2021
     

Diese Coupons können Sie in zwei klar definierten Zeiträumen in den Apotheken einlösen:

  • bis zum 28.02.2021 sechs Schutzmasken und
  • im Zeitraum vom 16.02.2021 bis 15.04.2021 nochmals sechs Schutzmasken
     

Bitte erkundigen Sie sich vorab in Ihrer Apotheke.


Wie erhalten Sie die Schutzmasken?

Es genügt die Vorlage des Personalausweises oder die Eigenauskunft über die Zugehörigkeit zu einer der genannten Risikogruppen. Die Abgabe kann auch gegen Vorlage einer von der anspruchsberechtigten Person erteilten Vollmacht erfolgen, wenn die anspruchsberechtigte Person entweder der Apotheke bekannt ist oder zusätzlich zur Vollmacht der Personalausweis der anspruchsberechtigten Person vorgelegt wird.

Die Anspruchsberechtigten zahlen pro eingelöstem Coupon einen Eigenanteil von 2,00 € hinzu.