Anspruch auf Schutzmasken (FFP2)

Wie erfolgt die Ausgabe für besonders gefährdete Risikogruppen?

Wo sind die Schutzmasken erhältlich?

Die Daimler BKK erhält die Coupons von der Bundesdruckerei in mehreren Lieferungen. Alle Berechtigten werden mit zwei fälschungssicheren Coupons von der Daimler BKK versorgt. Aufgrund der Teillieferungen der Bundesdruckerei werden die Briefe in dieser Reihenfolge, die gesetzlich festgelegt ist, versendet: 

  1. Personen ab 75 Jahren in der Zeit ab 18.01.2021
  2. Personen ab 70 Jahren und
    Personen mit bestimmten chronischen Erkrankungen in der Zeit ab 29.01.2021
  3. Personen ab 60 Jahren in der Zeit ab 12.02.2021

 

Diese Coupons können Sie in zwei klar definierten Zeiträumen in den Apotheken einlösen:

  • bis zum 28.02.2021 sechs Schutzmasken und
  • im Zeitraum vom 16.02.2021 bis 15.04.2021 nochmals sechs Schutzmasken

Bitte erkundigen Sie sich vorab in Ihrer Apotheke.

Die Anspruchsberechtigten zahlen pro eingelöstem Coupon einen Eigenanteil von 2,00 € hinzu.



Besonders gefährdete Risikogruppen haben nach einer Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums Anspruch auf Schutzmasken.

Wer hat Anspruch auf die Schutzmasken?

Versicherte, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder 

Versicherte mit folgenden Vorerkrankungen/Risikofaktoren:

  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
  • chronische Herzinsuffizienz,
  • chronische Niereninsuffizienz Stadium ≥ 4,
  • Demenz oder Schlaganfall,
  • Diabetes mellitus Typ 2,
  • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
  • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
  • Trisomie 21,
  • Risikoschwangerschaft