EY ALTER in Berlin

Ausstellung lädt zum Mitmachen ein


Hier können Sie sich kennenlernen. Und das ist kein leeres Versprechen. Denn bei der interaktiven Demografie-Ausstellung EY ALTER im Gasometer auf dem EUREF-Campus in Schöneberg ist Mitmachen angesagt. Noch bis zum 19. Januar 2019 kann jeder seine Potenziale ausloten und einen frischen Blick auf „Alt“ und „Jung“ werfen. Denn eines steht fest: älter werden wir alle.

Tausende Berlinerinnen und Berliner haben es schon ausprobiert – und waren begeistert. Das zeigen unter anderem die Rückmeldungen und Kommentare auf Facebook & Co. Die Erlebnisausstellung lädt ein, das Alter neu zu erleben und das riesige Potenzial von Jung und Erfahren neu zu entdecken. An insgesamt 20 Mitmachstationen können sich die Besucher austesten und vielleicht ganz neue Seiten an sich kennenlernen. Das reicht von der Reaktionsfähigkeit bis zur Lebenserfahrung, von der Wahrnehmung bis zur geistigen Denkfähigkeit. Die Ausstellung ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt. Zentrales Objekt ist dabei ein Großmodell des menschlichen Kopfes, an dem Besucher einen wissenschaftlichen Faktencheck vornehmen können und lernen, dass so manche mit dem Alter verbundene Entwicklung durchaus positiv ist. Im Bereich „Dein Alter“ können sie den Alters-Check machen und ihr Erfahrungs-, biologisches, soziales und gefühltes Alter ermitteln. Im Abschnitt „Dein Potenzial“ geht es um verborgene Talente und schlummernde Kompetenzen – das ganze Spektrum der individuellen Fähigkeiten, die ein Mensch erlangen und sein Leben lang weiterentwickeln kann. Der Part „Dein Team“ zeigt auf, weshalb Jung und Erfahren – vor allem im beruflichen Kontext – gemeinsam das stärkste Team bilden. Eine Chipkarte speichert die Ergebnisse an den Stationen und zum Abschluss gibt´s den persönlichen „EYSCORE“, der zeigt, wie alt jemand wirklich ist und wo die jeweiligen Potenziale liegen. Wie gesagt: mitmachen ist angesagt.

Mehr Infos gibt es unter www.eyalter.com