Pflegehilfsmittel

Warnung vor unseriösen Anrufern

Aus gegebenem Anlass möchten wir unsere Versicherten auf unseriöse Praktiken von Firmen in Zusammenhang mit Pflegeleistungen hinweisen und davor warnen, auf entsprechende Angebote einzugehen.

Unter dem Vorwand, dass noch nicht alle Pflegeleistungen ausgeschöpft seien, werden telefonisch persönliche Daten und Sozialdaten wie zum Beispiel die Versichertennummer und Leistungsdaten abgefragt. Außerdem versuchen die Anrufer, am Telefon einen Liefervertrag für ein Hilfsmittelpaket abzuschließen. Dieses Paket sei günstiger als der Vertrag über die örtliche Apotheke. Vorsicht ist geboten, denn es handelt sich um versteckte Werbeanrufe und um versuchten Datendiebstahl.

Unsere Empfehlung:
Wenn Sie im Gespräch den Verdacht haben, es könnte sich um einen missbräuchlichen Anruf handeln, beenden Sie sofort das Telefonat. Geben Sie auf keinen Fall persönliche Daten preis, wenn Sie sich nicht absolut sicher sind, dass Sie mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin der Daimler BKK sprechen. Bitte informieren Sie uns, falls Sie eine ähnliche Situation erleben wie oben beschrieben.