Notfallnummern

116 117 oder Notruf 112?

Handelt es sich um eine Erkrankung, bei der Sie normalerweise einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber die Behandlung nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig. Der Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schweren Unfällen alarmieren Sie sofort den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112. 

Ein Unfall auf der Straße. Sie halten an. Sie wollen helfen und Hilfe rufen. Aber welche Notrufnummer wählen Sie? Wissen Sie es noch?

Europaweit ist die 112 die einheitliche Notrufnummer für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. In Deutschland gibt es zwei bundeseinheitliche Notrufnummern:

112 für die Feuerwehr und den Rettungsdienst


110 für die Polizei


Diese Nummern sind kostenlos und aus den Mobilfunknetzen ohne Vorwahl zu erreichen.

Diese Telefonnummer macht es Ihnen leicht, wenn Sie am Wochenende, abends oder an Feiertagen einen Arzt brauchen. Unter dieser kostenlosen Nummer erreichen Sie (fast) überall in Deutschland den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Ihrer Nähe.

Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter der Rufnummer 116 117

Weitere Informationen zum ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Die Nummer ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst. Bei Notfällen wie beispielsweise Herzinfarkt und schweren Unfällen gilt unverändert die Notrufnummer 112.

Beratung bei akuten und chronischen Vergiftungen im 24 Stunden-Dienst und an 365 Tagen im Jahr.

  • Baden-Württemberg +49 761 19240
  • Bayern +49 89 19240
  • Berlin und Brandenburg +49 30 19240
  • Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen +49 551 19240
  • Hessen und Rheinland-Pfalz +49 6131 19240
  • Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen +49 361 730730
  • Nordrhein-Westfalen +49 228 19240
  • Saarland +49 6841 19240

Hier finden sie eine tagesaktuelle Übersicht von Apotheken in Dienstbereitschaft für jeden Ort Ihrer Wahl.

Auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten, rund um die Uhr, gibt es überall in Deutschland Apotheken, die im Notdienst für Sie da sind. Sie helfen gern mit Arzneimitteln und fachkundigem Rat.

http://www.apotheken.de/

Unter der kostenlosen Nummer: 0800 00 22833 erfahren Sie, welche Apotheke in Ihrer Nähe Bereitschaftsdienst hat. Handynutzer können diesen Service unter der kostenpflichtigen Kurzwahl 22833 (max. 69 Cent pro Minute) erreichen.

Dieser Service wird von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände angeboten.