Mehr Nähe geht nicht

Was traditionelle Betriebskrankenkassen auszeichnet


Aus gutem Grund gibt es rein unternehmensbezogene Betriebskrankenkassen (BKK) - Kassen, bei denen sich nur die Beschäftigten des jeweiligen Trägerunternehmens versichern können und ihre Angehörigen. Dieses Geschäftsmodell bietet den Versicherten und den Unternehmen viele Vorteile: kurze Wege, wenig Bürokratie, niedrige Verwaltungskosten, kollegiale Betreuung. Auch unsere Daimler BKK ist eine solch unternehmensbezogene BKK, die exklusiv den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Daimler offensteht. Gemeinsam mit anderen BKK´n haben wir einen Verein gegründet, der die Interessen unternehmensbezogener Betriebskrankenkassen nach außen vertritt, vor allem gegenüber Politik, Wirtschaft und Verbänden. Zunächst als "Betriebskrankenkassen im Unternehmen" (BKKiU) aktiv, firmiert der eingetragene Verein jetzt als Interessengemeinschaft Betriebliche Krankenversicherung e.V. (BKV).
http://www.bkv-verein.de/

Unternehmensbezogene Betriebskrankenkassen sind der Ursprung unserer heutigen gesetzlichen Krankenversicherung. Ihre enge Betriebsbezogenheit ist ihr Markenzeichen. Dieses Geschäftsmodell hat bis heute nichts an Attraktivität für die Versicherten und die Trägerunternehmen verloren, spielen doch Kundenbindung, Differenzierung am Markt und klares Markenprofil im Wettbewerb eine immer wichtigere Rolle.

Ziel des Vereins BKV ist es, die politische Positionierung der Mitgliedskassen gegenüber Politik, Verbänden und Wirtschaft zu stärken, die Zusammenarbeit mit den Trägerunternehmen zu unterstützen sowie Kooperationen zwischen unternehmensbezogenen Betriebskrankenkassen zum Nutzen der Versicherten zu fördern.

Die Vielzahl erfolgreicher traditioneller Betriebskrankenkassen sowohl mittelständischer Firmen als auch von Großunternehmen ist ein Beweis dafür, dass sie von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gleichermaßen geschätzt werden. Durch die direkte Betreuung am Arbeitsort sind die "echten" Betriebskrankenkassen ganz nah dran an ihren Mitgliedern. Das sorgt für eine einzigartige Kundenbindung, wie Marktanteile von über 90 % in vielen Betrieben zeigen. In den Trägerunternehmen gelten sie als bevorzugter Partner im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, das angesichts älter werdender Belegschaften immer wichtiger wird.

Weitere Informationen über den Verein im Internet unter
Betriebliche Krankenversicherung e.V.