Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Bonusmodell

Die Satzungsbetriebe der Daimler BKK haben die Möglichkeit, ihr Engagement im Bereich der BGF durch unsere Daimler BKK bewerten zu lassen. Insgesamt winkt allen am Modell teilnehmenden Standorten ein Bonus von 750.000 Euro für BGF-Maßnahmen.

Alle Daimler Werke und EvoBus Standorte sowie über 30 Niederlassungen und Logistikcenter nehmen jährlich teil.

Kernstück des Bonusmodells sind Workshops zur Zielvereinbarung in den Werken. In diesen Gesprächen einigen sich Vertreter der jeweiligen Standorte, der Daimler BKK und des zentralen Gesundheitsmanagements von Health & Safety auf standortspezifische Ziele in der BGF. Die Umsetzung dieser Ziele soll zur Weiterentwicklung und nachhaltigen Förderung der BGF beitragen. Gemeinsam mit der Universität Stuttgart werden zum Jahresende die Aktivitäten der Standorte bewertet und die Zielerreichung festgelegt. Der Verwaltungsrat der Daimler BKK entscheidet jährlich über die Ausschüttung der Bonussumme, die wiederum in BGF-Maßnahmen investiert wird. So kommt der Bonus allen Beschäftigten zugute – unabhängig davon, ob sie bei uns versichert sind.

Seit 2016 sind Krankenkassen gesetzlich verpflichtet, entsprechende Bonusmodelle für Arbeitgeber anzubieten; wir tun dies bereits seit 2008 auf freiwilliger Basis. 

Sie möchten mehr über die Bonusmodelle erfahren?

Sie möchten noch mehr über die anderen Mehrwerte erfahren?