Ersatzansprüche der Daimler AG

Aus der Entgeltfortzahlung

Wird ein Mitarbeiter durch Drittverschulden arbeitsunfähig, hat der Arbeitgeber gegenüber dem Verursacher Anspruch auf Schadensersatz für die Entgeltfortzahlung einschließlich Sonderzahlungen und Anteilen zum Krankenkassenbeitrag.

Als freiwillige Auftragsleistung machen wir diese Ansprüche gemeinsam mit den Ersatzansprüchen unserer BKK geltend, ziehen sie ein und leiten sie an den Daimler Konzern weiter. In 2020 sind auf diesem Weg über 2 Mio. Euro an unser Trägerunternehmen geflossen.

Dieser Service ist auch im Falle von nicht bei der Daimler BKK versicherten Beschäftigten möglich. Dafür tauschen wir uns mit den Bereichen Personal, Zeitwirtschaft, Health & Safety sowie der Arbeitssicherheit aus.

Sie möchten etwas über den Unfallfragebogen erfahren?

Sie möchten noch mehr über die anderen Mehrwerte erfahren?