Datenschutz

Bei uns sind Ihre Daten sicher

Absolute Datensicherheit: Unsere Versicherten können sich darauf verlassen, dass ihre persönlichen Daten (z. B. Anschrift, Diagnosen, Krankheitszeiten, Krankenhaus- oder Kuraufenthalte) nicht an Dritte gelangen – dazu zählt insbesondere der Arbeitgeber: Personalbereiche, Werksärztlicher Dienst, Betriebsrat.

Und trotzdem tauchen immer wieder Fragen wie diese auf: Nimmt der Arbeitgeber vielleicht Einfluss auf die Geschäfte unserer BKK? Erfährt er Einzelheiten? Bedenken dieser Art werden von Mitbewerbern der Daimler BKK gern gestreut, weil ihnen sachliche Argumente gegen die betriebliche Krankenversicherung fehlen. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Gesetzliche Vorschriften und eigene Vorkehrungen garantieren, dass wir Ihre Daten absolut vertraulich behandeln:

 

Gesetzliche Schweigepflicht

Unsere Mitarbeiter kennen die Gesetze und müssen sich nach einer speziellen Unterweisung mit einer schriftlichen Erklärung verpflichten, die gesetzliche Schweigepflicht und den Datenschutz zu beachten. Sie kennen auch die Konsequenzen, die bei Missachtung drohen: Verlust des Arbeitsplatzes und Freiheitsstrafen.

Eigene EDV-Anlage und Firewalls

Durch eigene Software und eine eigene EDV-Anlage, die modernste Zugangssperren enthält, so dass kein Außenstehender in die Datenbank eindringen kann, sind alle Versichertendaten zuverlässig geschützt.
Innerhalb unserer BKK sind unseren Mitarbeitern nur die Daten zugänglich, die sie unmittelbar für ihre Aufgaben brauchen. Auf Leistungsdaten können z. B. nur die Mitarbeiter unserer BKK-Kundencenter zugreifen.
Bei der Kommunikation mit fremden PCs und PC-Netzen ist unser PC-Netz durch Firewalls gegenüber unberechtigten Zugriffen geschützt und die Daten werden nur verschlüsselt übertragen. Um der Gefahr eines unkontrollierten und unbefugten Datenabzuges (Datenmissbrauches) zu begegnen, sind z.B. CD-Laufwerke in unserem PC-Netzwerk gesperrt.

Sichere Geschäftseinrichtung

Alle Unterlagen werden streng unter Verschluss gehalten. Gesonderte Schlösser (BKK-eigene Schließungen) an allen Schreibtischen und Schränken sind selbstverständlich.

Ständige Kontrolle

Über den Datenschutz wachen unser Datenschutzbeauftragter, das Bundesversicherungsamt als Aufsichtsbehörde sowie die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Und schließlich:

Viele Führungskräfte, auch Werk-, Niederlassungs- und Personalleiter, sind bei unserer BKK versichert – weil sie wissen, dass es bei uns keine Verstöße gegen den Datenschutz oder auch nur „Indiskretionen“ gibt und dass sie die Vorteile unserer BKK unbesorgt auch für sich in Anspruch nehmen können.

Datenschutzbeauftragter:

Für Fragen und Hinweise rund um den Datenschutz in der Daimler BKK steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung:

Hartmut Steffens

Tel.:        +49 421 419 46 16

E-Mail:     hartmut.steffens@daimler-bkk.com

Sozialdaten: Datenübersicht bei Krankenkassen

Damit wir unsere Aufgabe als Träger der gesetzlichen Krankenkasse erfüllen können, erlaubt uns der Gesetzgeber, Daten unserer Versicherten zu erheben und zu speichern (§ 284 SGB V). Für verschiedene Zwecke ist diese Datenspeicherung zwingend notwendig, u. a. für:

  • Anbahnung und Feststellung einer Mitgliedschaft oder eines Versicherungsverhältnisses
  • Ausstellung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)
  • Feststellung der Beitragspflicht und der Beiträge, deren Tragung und Zahlung
  • Prüfung und Genehmigung von Leistungen, Bestimmung des Zuzahlungsstatus und der Ermittlung der Belastungsgrenze
  • Abrechnung mit Leistungserbringern (Ärzte, Krankenhäuser etc.)
     

Dies sind nur einige Beispiele für die Fülle von Situationen, in denen die Datenspeicherung erforderlich ist. Bei dieser Auswahl haben wir uns auf Konstellationen beschränkt, die jedem Versicherten vertraut sein dürften. Darüber hinaus gibt es weitere Zwecke, mit denen nicht jeder Versicherte direkt in Berührung kommt.

Bei den gespeicherten Daten handelt es sich z. B. um:

  • Daten zur Person
  • Daten zur Mitgliedschaft
  • Daten zum Versicherungsverhältnis
  • Beitragsdaten
  • Leistungsdaten
  • Daten zur Pflegeperson
  • Daten zum gesetzlichen Vertreter oder Bevollmächtigten
     

Als Versicherter unserer Daimler BKK haben Sie das Recht, die vollständige Datenübersicht bei uns einzusehen.