Bonusprogramm zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Daimler BKK stellt jährlich bis zu 750.000,- Euro für Standorte zur Verfügung

Die betriebliche Gesundheitsförderung an den Standorten zu stärken und damit die Gesundheit der Belegschaft zu fördern und zu erhalten, mit dieser Zielsetzung wurde das Bonusprogramm zur betrieblichen Gesundheitsförderung unter wissenschaftlicher Begleitung entwickelt. Es belohnt Werke, Niederlassungen und Logistikcenter des Daimler Konzerns für ihr vorbildliches Engagement mit Bonuszahlungen. Dabei fließen alle Gelder in Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung der Standorte. Auf diese Weise kommen die Mittel allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Daimler AG zugute und die betriebliche Gesundheitsförderung wird langfristig gestärkt.

Im Jahr 2017 haben sich 45 Standorte in das Programm eingeschrieben. Grund genug, das wissenschaftlich evaluierte Programm fortzusetzen. Dafür stellen wir jährlich bis zu 750.000,- Euro zur Verfügung.

So erfolgreich ist unser Bonusmodell:

Seit 10 Jahren besteht unser BGF-Bonusmodell. Es hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und im Unternehmen zu einem wichtigen Instrument etabliert.

8,3 Mio. € haben wir im Rahmen des BGF-Bonusmodells bisher bereitgestellt und damit den Konzern bei der Umsetzung und Weiterentwicklung von BGF-Maßnahmen unterstützt.

45 Standorte nehmen jährlich am BGF-Bonusmodell teil und profitieren von der Beratungs- und Finanzleistung im Rahmen der BGF.