Herzgesundheit

Schützen und stärken Sie Ihr Herz

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzenssache. Schon mit einfachen kleinen Schritten können Sie Ihrem Herzen etwas Gutes tun. Wir helfen Ihnen dabei mit unseren Angeboten.

Wann spricht man von Hypertonie?

Wenn bei mehreren Blutdruckmessungen Werte über einem systolischen Wert von 140 mmHg und einem diastolischen Wert von 90 mmHg gemessen wurden, spricht man von Bluthochdruck (Hypertonie).


44 % der Frauen und 51 % der Männer sind betroffen

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit, denn rund jeder zweite Erwachsene leidet darunter. Im Alter zwischen 18 und 79 haben 44% der Frauen und 51% der Männer zu hohe Blutdruckwerte.


Angebote im November zum Thema Herz:

Zahlreiche Informationsveranstaltungen der Deutschen Herzstiftung:


Online-Tests der Deutschen Herzstiftung:

Herzinfarkt: Sind Sie gefährdet? Herzinfarktrisiko-Test
Habe ich eine Herzschwäche? Online-Test


Vorbeugen? Wie geht das?


Im Betrieb geht`s auch:


Die Symptome:

  • starkes Engegefühl, heftiger Druck im Brustkorb, Angst
  • schwere, länger als fünf Minuten anhaltende Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen können
  • Luftnot, Übelkeit, Erbrechen (bei Frauen sind es oft die einzigen Anzeichen)
  • Schwächeanfall, evtl. Bewusstlosigkeit
  • blasse, fahle Gesichtsfarbe, kalter Schweiß

Hilfe für Betroffene