Online-Programm GET.ON Offline

Zur Bewältigung von problematischer Internetnutzung

Kennen Sie das? Sie verbringen viel Zeit online? Sie fühlen sich regelrecht an den PC oder Ihr Smartphone gefesselt und finden kein Ende? Dann könnte das GET.ON Training etwas für Sie sein.

Es gibt viele Menschen, denen es ähnlich geht wie Ihnen. Die gute Nachricht ist: Man kann etwas dafür tun, den eigenen Umgang mit dem Internet zu kontrollieren. Nehmen Sie teil am kostenlosen GET.ON Offline Training!


Was bietet das Online-Training? 
Sie werden erfahren, warum es für Sie überhaupt reizvoll ist, online zu sein. Sie werden sich damit auseinandersetzen, in welchen Situationen Sie besonders dazu neigen, online zu gehen. Sie lernen etwas über sich und darüber, wie Sie Ihre Verhaltensweisen positiv verändern können. Welche Stärken und Ressourcen haben Sie?


Hier können Sie teilnehmen!

GET.ON Offline Training

Das Training ist kostenlos und wird im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie angeboten.

Wie ist der zeitliche Umfang?
Das Training besteht aus sechs Modulen mit wöchentlich wechselnden Themen und einem Auffrischungsmodul. Eine Trainingseinheit dauert 45-60 Minuten. 

Ein persönlicher Trainer unterstützt Sie, er steht mit Ihnen per E-Mail in Kontakt. Zusätzlich können Sie eine App auf Ihr Smartphone laden und erhalten dort täglich kleine Aufgaben, die Sie an Ihr Training und Ihre Ziele erinnern.

An wen richtet sich das Training?
Das Training richtet sich an alle Personen ab 18 Jahren, die

  • eine problematische Internetnutzung haben,
  • einen eigenen Internet-Zugang nutzen,
  • bereit sind, an wissenschaftlichen Befragungen im Rahmen der Studie zur Evaluation des Online-Trainings teilzunehmen
  • und motiviert sind, ihr Verhalten zu ändern.

Das Training ist nicht geeignet für Personen,

  • die sich aktuell in psychotherapeutischer Behandlung befinden,
  • die an einer derzeitigen oder lebensandauernden psychotischen oder bipolaren Störung leiden.

Mehr zum Online-Training von GET.ON Offline erfahren Sie hier.